Hauptbanner
Cité Scolaire Internationale de Ferney-Voltaire
Slogan du site
Descriptif du site
Deutsche Abteilung (section allemande)
On-line gesetzt am 13. März 2012
zuletzt geändert am 13. März 2013

Der Unterricht der Deutschen Abteilung setzt sich zusammen aus dem deutschsprachigen Grundschulunterricht am Collège in Prévessin-Moens und dem Unterricht am Collège und Lycée in Ferney-Voltaire. Seit November 2008 ist das Collège-Lycée International Ferney-Voltaire offizielle Partnerschule der Initiative des ehemaligen deutschen Außenministers Steinmeier und trägt den Titel „PASCH: Schulen - Partner der Zukunft“, einem Netzwerk, das allein in Frankreich 29, weltweit mehr als 1400 Einrichtungen umfasst.

SCHULE:

Lycée International. Collège International. Section allemande/ Deutsche Abteilung (+33 (0) 4 50 42 85 58)

Responsable de la section allemande / Leiterin der Deutschen Abteilung: Frau Studiendirektorin Anette Jondral

e-mail : deutsche.abteilung.ferney@gmail.com

Ecole Primaire (Grundschulunterricht):

Frau Maurice-Gril (+33 (0) 4 50 41 29 34)

Besuchen Sie auch unsere gemeinsame Homepage der Deutschen Abteilung unter https://espace.cern.ch/apeg/deutscheabteilung/Pages/default.aspx oder rufen Sie uns bei Fragen an, wir beraten Sie gerne.

ELTERN:

Der Elternverein A.P.E.G. unterstützt die deutsche Abteilung finanziell, administrativ und durch viel ehrenamtliches Engagement. Für Familien, deren Kinder die deutsche Abteilung in der Grundschule und/oder des Collège/Lycée International in Ferney-Voltaire besuchen, ist die Mitgliedschaft im Elternverein A.P.E.G. eine unabdingbare Selbstverpflichtung, denn der Fortbestand der deutschen Abteilung und der hohe Standard des Deutschunterrichts können nur dann sichergestellt werden, wenn sich alle Eltern solidarisch daran beteiligen.

Mehr Informationen unter:https://cern.ch/apeg.

Erreichbar unter apeg-buero@cern.ch

sowie zu Bürozeiten der APEG-Verwaltungsassistentin:

Bürozeit Collège Prévessin: Dienstags 13:30 bis 16:30Uhr

Bürozeit Lycée/Collège Ferney-Voltaire: Donnerstags 13:45 bis 16:15 Uhr(Tel.: 04 50 42 85 58)

I. Der Unterricht an Collège und Lycée:

Die Internationale Schule von Ferney - Voltaire besteht aus dem Collège International (vier Klassen von der 6ème bis zur 3ème ) und dem Lycée International (drei Klassen von der 2nde bis zur Terminale). Es ist eine staatliche Schule, in der gemäß dem französischen Schulsystem unterrichtet wird.

Die Schüler der deutschen Abteilung sind mit anderen Schülern des Collège bzw. Lycée in einer Klasse. In den Stunden, in denen die Fächer Sprache und Literatur sowie Geschichte/Géographie auf dem Stundenplan stehen, teilt sich der Klassenverband auf. Die Schüler haben, je nachdem welche Sprachen bzw. welche Abteilung sie gewählt haben, Unterricht in einer anderen Gruppe oder einer anderen Abteilung.

In der deutschen Abteilung wird der Unterricht nach deutschen Lehrplänen mit an deutschen Gymnasien verwendeten Lehrbüchern zurzeit in den Fächern Deutsch (4 Wochenstunden) und Geschichte/Géographie ( 3 bzw. 4 Wochenstunden) erteilt.

Im Schuljahr 2012/ 2013 besuchen 116 Schülerinnen und Schüler den Unterricht in der deutschen Abteilung. Bei Klassen mit bis zu 20 Schülern bietet sich den Lehrkräften die Möglichkeit, auf die Schüler persönlich einzugehen und sie im Unterricht besonders zu motivieren und zu fördern.

II. Deutschsprachiger Grundschulunterricht:

In die Eingangsklasse des Collège (6ème) kommen vor allem Kinder aus den Grundschulen der Umgebung. Diesen Kindern wird ab der Klasse CE1 (2. Grundschulklasse) einmal wöchentlich ein deutscher Grundschulunterricht angeboten, durch den sie an das Sprachniveau der Eingangsklasse herangeführt werden.

Die Schülerinnen und Schüler werden nach Leistungsgruppen aufgeteilt und von muttersprachlichen Lehrkräften unterrichtet. Dieser Unterricht findet in Absprache mit den französischen Schulbehörden in der Regel am Dienstagnachmittag in Räumen des Collège von Prévessin-Möens und Ferney-Voltaire statt.

III. Die Aufnahme in die Deutsche Abteilung:

Schülerinnen und Schüler, die den deutschsprachigen Grundschulunterricht nicht besucht haben oder in eine höhere Klasse der Deutschen Abteilung eintreten wollen, legen einen Einstufungsstest ab.

Dieser dient dazu festzustellen, ob der Schüler dem deutschsprachigen Unterricht in der jeweiligen Jahrgangsstufe folgen kann und gegebenenfalls zu prüfen, mit welchen Maßnahmen der Schüler Anschluss an das geforderte Niveau finden kann.

Schülerinnen und Schüler, die noch Probleme haben, dem französischen Unterricht zu folgen, werden in einem speziellen Unterricht (français spécial und mathématiques spéciales) von der Schule gefördert.

IV. Ausbildungsziele:

Ziel der Ausbildung an der Deutschen Abteilung ist zuallererst, dass die Schüler (mindestens) zwei Sprachen auf hohem Niveau beherrschen. Sie wachsen in einer weltoffenen Atmosphäre auf, werden durch die französische Schule in ihre französische Umgebung integriert, können aber durch den Besuch der deutschsprachigen Abteilung ihre Kenntnisse der deutschen Sprache und Kultur so aufrechterhalten bzw. erweitern, dass sie bei einer eventuellen Rückkehr nach Deutschland oder Österreich dort dem Gymnasialunterricht folgen oder ein Hochschulstudium aufnehmen können.

V. Prüfungen

Collège und Lycée International gehören zu den Schulen in Frankreich, die sich am sog. OIB (Option internationale du Baccalauréat) beteiligen. Zu den Vereinbarungen zwischen den französischen und deutschen Schulbehörden zählt, dass die Schüler im Fach Geschichte/Geographie sowohl deutschen als auch französischen Unterricht besuchen. Die Unterrichtsinhalte werden von den französischen und deutschen Lehrkräften aufeinander abgestimmt.

Am Ende der 3ème wird der Brevet à option internationale abgelegt, der in etwa der Mittleren Reife entspricht.

In der Terminale können die Schüler nicht nur das französische Baccalauréat, sondern zugleich auch das deutsche Abitur erlangen. Dieses Bac à Option Internationale wird in den Fächern Deutsch und Geschichte/Geographie in schriftlichen und mündlichen Prüfungen vor einer deutschen Prüfungskommission abgelegt.

Außerdem können die Schüler, die Deutsch als Fremdsprache lernen, die Sprachdiplome der Kultusministerkonferenz der Stufe DSD II, B2/C1 erwerben.

VI . Die Lehrkräfte

Zur Zeit unterrichten drei Lehrpersonen an der deutschsprachigen Abteilung. Zwei Lehrkräfte sind aus Deutschland, eine Lehrkraft ist aus Österreich entsandt. Der Deutschunterricht im Grundschulbereich wird von sechs ausgebildeten Lehrkräften durchgeführt.

VII. Aktivitäten, Projekte...

Für die meisten Schüler ist die Klasse der deutschen Abteilung mehr als nur ein Klassenverband. In den nicht zu großen Gruppen finden sie oft den Halt, den Kinder und Jugendliche benötigen. Zahlreiche meist aus dem Unterricht hervorgehende und in den Klassen vorbereitete Aktivitäten bieten den Schülern vielseitige Entfaltungsmöglichkeiten.

Mit ihren Aktivitäten will die Deutsche Abteilung auch an der Umsetzung der Idee der internationalen Schule mitwirken.

Einige Beispiele für Aktivitäten : Schulausflüge der Deutschen Abteilung, Exkursionen französischer und deutscher Klassen und Lehrerinnen und Lehrer, Besuch von Theateraufführungen, Studienfahrten, Projekttage an der Schule, Projektarbeit mit französischen Klassen oder Klassen der anderen nationalen Abteilungen, Ausstellungen, Informationsveranstaltungen zu Studium und Beruf, Weihnachtsfeier, Sommerfest u.a.

VIII. Eltern und Schule:

Die Eltern der Schüler, die den deutschsprachigen Unterricht im Grundschulbereich, am Collège und im Lycée besuchen, sind im deutschsprachigen Elternverein (Association pour la promotion de l’Enseignement Germanophone au Pays de Gex, APEG) organisiert, der schulische und außerschulische Aktivitäten unterstützt. Die Lehrkräfte stehen mit den Vertretern des Elternvereins in enger Verbindung. Bitte beachten Sie die oben angegebene Website der APEG.

Versammlungen der Eltern und der in der Klasse unterrichtenden Lehrkräften dienen der Besprechung von Fragen, die sich aus Unterricht und Schulalltag ergeben. Sprechstunden können jederzeit mit den Lehrern vereinbart werden.


In der gleichen Rubrik

AufzählungszeichenKontakt AufzählungszeichenGesetzeshinweise

2012-2019 © Cité Scolaire Internationale de Ferney-Voltaire - Alle Rechte vorbehalten
Oben
Website aufgestellt mit SPIP
mit der Schablone ESCAL 4.2.73
Gastgeber : Académie de Lyon - Education Nationale